Aufhebung der Sperrung zwischen Burglesau und Gräfenhäusling

  • Aus dem Rathaus
Stadt Scheßlitz

nach diversen Arbeiten

Die Stadt Scheßlitz macht darauf aufmerksam, dass die Sperrung zwischen Burglesau und Gräfenhäusling nach Abschluss der Felssicherungsarbeiten sowie durchzuführenden Baumfällarbeiten ab den 18.09.2023 aufgehoben wird.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass aufgrund der Abstufung der Gemeindeverbindungsstraße zu einem öffentlichen Feld- und Waldweg (Wirkung ab 01.01.2023) die Verkehrsführung zwischen Burglesau und Gräfenhäusling neu gefasst wurde (siehe Bild).

Alle Nachrichten