Rathaus Scheßlitz

  • Aus dem Rathaus

3G-Regelung für Zutritt im Rathaus - Terminvereinbarung notwendig – Betreten nur mit FFP2-Maske

Um den Dienstbetrieb sicherzustellen, gilt für den Zutritt in das Rathaus die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Die entsprechenden Nachweise mit Personalausweis oder Reisepass werden vom Sachbearbeiter überprüft. 
 
Zwingend erforderlich ist aber eine vorherige Terminvereinbarung sowie das Tragen einer FFP2-Maske
Schnelltests (keine Selbsttests) sind 24 Stunden, PCR-Tests 48 Stunden ab Probeentnahme gültig. 
Schülerinnen und Schüler, die an ihrer Schule regelmäßig getestet werden, benötigen keinen zusätzlichen Nachweis. Für Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gilt die 3G-Regelung nicht. 
Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, dass diese Schutzmaßnahmen weiterhin erforderlich sind.  

 

Alle Nachrichten